Archiv für September 2013

25. September

2013

Bine, Bruce und ich.

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag schon zu dem Jahrestag schreiben, aber irgendwie waren tausend andere Dinge – vor allem in der SUPERillu – zu tun. Na dann jetzt also. Am 19. Juli 1988, also vor 25 Jahren, fand auf der Trabrennbahn in Berlin-Weissensee das wohl größte Konzert eines Einzelkünstlers auf europäischen Boden statt: Bruce Springsteen in Ostberlin. Die Schätzungen schwanken zwischen 160 000 und 500 000 Zuschauern. Wie dem auch sei, das Konzert des Amerikaners, als die Mauer noch scheinbar unüberwindbar die Stadt und das Land teilte, war der Aufbruch in eine neue Zeit und für alle, die dabei waren, eines der prägendsten Erlebnisse ihres Lebens. Auch für mich. Denn ich war dabei. (weiterlesen…)